Colourpop – The Zodiac Palette

Hallo Sweethearts

Ich habe mir die Zoodiac Palette von Colourpop in Kollaboration mit der amerikanischen Beauty Youtuberin Kathleen Lights bestellt und möchte sie euch heute vorstellen.

Die Palette enthält zwölf Farben – für jedes Sternzeichen eine Farbe. Pro Farbe ist ein Gramm Produkt enthalten. Aktuell ist die die Palette für 18 USD auf colourpop.com erhältlich.

Die Lidschatten befinden sich in einer stabilen Karton-Verpackung. Das nachtblaue Cover wurde mit bronzefarbenen Sternzeichen passend zu Thema dekoriert. Hinten sind alle wichtigen Infos aufgedruckt. Enthalten ist auf der Innenseite des Deckels auch ein Spiegel. Die Verpackung ist für den tiefen Preis der Palette wirklich hochwertig und sehr schön.

IMG_2799

Enthalten sind sechs fünf Finishes, zwei Schimmer Finish  und fünf matte Töne.
Von Colourpop Lidschatten wird immer sehr geschwärmt, da sie eine super Qualität für einen sehr tiefen Preis haben. Bisher war ich mit meinen Paletten und Single Shadows von Colourpopp auch immer sehr zufrieden. Auch bei dieser Palette haben mich die matten Töne nicht enttauscht. Sie haben eine sehr weiche Textur, lassen sich ganz einfach und gleichmässig auftagen und verblenden. Trotzdem ist die Lidschattentextur nicht allzu weich und brösselig, wie bei anderen Marken, wo sich sehr viel Puder löst wenn man mit dem Pinsel Farbe aufnimmt – die perfekte Mischung. Dadurch entsteht beim Auftragen auch so gut wie kein Fallout.

Die metallischen Tönen entsprechen leider nicht ganz der üblichen Qualität von Colourpop wie ich finde. Die Textur ist etwas kleberig, trotzdem aber sehr cremig. Mit den Fingern muss man das Produkt sehr stark in die Haut einarbeiten, das ein gleichmässiges und voll deckendes Ergebnis entsteht. Ansonsten wird es sehr krümelig und ungleichmässig. Oft trage ich bei metallischen Tönen den Lidschatten mit den Fingern auf, das ein sehr starker Effekt ensteht. Bei dieser Formulierung würde ich aber davon abraten, da es so nicht besonders geichmässig wird. Besser man nimmt einen flachen Pinsel und sprüht ein wenig von einem Fixierspray darauf, so wird der Lidschatten gleichmässiger und deckender. Die Farben sind sehr schön und wenn man herausgefunden hat, wie man sie am besten aufträgt, gelingt einem auch ein schönes Ergebnis auf dem Auge.

IMG_2804

The Aries ist ein heller Orangeton mit metallischem Schimmer.
The Taurus ist ein ockerfarbener, matter Braunton – die perfekte Farbe für die Lidfalte.
The Gemini ist ein toller, neutraler Goldton mit metallischem Effekt.
The Cancer ist ein peach / rosa Metallic-Ton.
The Leo ist ein dunklerer, gelbgoldener Ton im Metallic-Effekt.
The Virgo ist ein kühler, dunkler und matter Braunton.
The Libra ist ein kühles Rose, mit leichten Schimmer-Reflexen.
The Scorpio ist ein bordeaux-farbener Ton im metallischen Finish.
The Sagittarius ist ein warmer pflaumenfarbener, matter Ton.
The Capricorn ist ein schwarzer Ton mit goldenen, groben Schimmerpartikeln enthalten.
The Aquarius ist ein matter, mittelblauer Ton mit leicht violettem Einschlag.
The Pisces ist ein stark metallischer, strahlender blau/grüner Ton.

IMG_2810

IMG_2821

IMG_2825

Ich finde die Farbzusammenstellung und das Thema der Palette sehr schön. Bei den metallischen Finishes in der Formulierung noch Verbesserungspotenzial, aber man kann mit den Farben arbeiten und schlussendlich kann man ein schönes Ergebnis erreichen. Die beiden Schimmertöne (The Libra und The Capricorn) hätten aus meiner sich ebenfalls matte oder metallische Farben sein dürfen.
Alles in allem ist es aber eine schöne Palette und ich werde bestimmt weiterhin die neuen Paletten von Colourpop bestellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s